Regen wie nur so was

Habe Kaffee trinken. Ist schon lange kalt. Und es regnet und regnet wie nur so was. Will zur Tür nicht den Fuss hinaus setzen. Was soll ich bei sonem Wetter draussen vor der Tür. Da lässt sich ja nichtmal ne Zigarette anstecken. Das ist ja sowas von unsäglich, demotivierend und herzerbärmlich. Ganz alleine mit mir und der ToDo Liste. Go shopping heißt es am Freitag oder ins Fitnessstudio (mit 3 S bitte). Langweilig. Grob fahrlässig. Gar nichts tun, wirkungslos die Zeit verstreichen lassen. Die Seele baumelt nicht, sie hängt am Baugerüst und zittert. Passiert später noch was? Ich meine später? Im Laufe des Tages. Hatten wir uns für heute viel vorgenommen. Mal schauen, was sich noch so ergibt. Ich meine der Kater war ja nachts unterwegs. Meine Tochter war schon früh unterwegs, weil sie den Zug kriegen musste. Meine Frau ist zur Arbeit und der Sohn kommt schon bald wieder von der Schule nach hause. So trocken sich das anhören mag – es ist zum heulen, wenn ich zum Fenster rausschau und nur das Nass sehe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s